MAINSTREET live beim Straßenfest des BMRC in Breckenheim

Breckenheim hat gerockt, und das zum vierten Mal mit MAINSTREET beim Straßenfest des BMRC und die letzten Akkorde sind noch nicht in den Ohren aller Beteiligten verklungen, da hat unser Drummer Ide auch schon den ultimativen Rückblick auf diesen tollen Abend verfasst:

 

MAINSTREET live, Classic Rock, AOR, Melodic Rock, LiveBand, Wiesbaden, Breckenheim, BMRC Breckenheim, 19:30 – langsam wird es dunkel. Auf dem gut gefüllten Schulhof beim Straßenfest des BMRC gehen die ersten Lichter an. Der Breckenheimer Motorrad- und Rollerclub hat gerufen und alle waren sie wieder gekommen. Ganz Breckenheim ist auf den Beinen und auch wir von Mainstreet sind wieder mit am Start. Noch liegt die Bühne ganz ruhig im Scheinwerferglanz da – aber das soll sich bald ändern.

Das erste von drei Sets eröffnen wir traditionell mit einem Instrumental: „Child’s Anthem“ von Toto. Der Titel ist eher unbekannt, aber wenn die ersten Töne erklingen, dann hat es doch jeder gleich im Ohr. Danach kommt unsere Gesangsabteilung bestehend aus Stephan (der Name ist MAINSTREET live, Classic Rock, AOR, Melodic Rock, LiveBand, Wiesbaden, Breckenheim, BMRCProgramm) Breck(en)heimer und Tanja Czakan auf die Bühne und eröffnen das Feuer mit Songs von Journey, Bon Jovi und Survivor. Erste rhythmische Bewegungen sind beim Publikum zu verzeichnen und Sänger Stephan, den es nie lange auf der Bühne hält, fordert wie immer charmant zum Tanzen auf.

Doch zu schnell ist schon der erste Teil des Konzerts vorbei. Der BMRC verlost in der Pause einen kompletten Motorroller – und dann geht es auch schon weiter.

Im zweiten Set haben wir ein paar ruhigere Stücke untergebracht. Wir MAINSTREET live, Classic Rock, AOR, Melodic Rock, LiveBand, Wiesbaden, Breckenheim, BMRCeröffnen mit der Ballade „Babe“, dem größten Hit der Gruppe Styx und gehen über „Harden My Heart“ von Quarterflash zum unserem persönlichen, musikalischen Highlight des Abends über: „The Best Of Times“ ebenfalls von Styx in der sieben-Minuten-extended-live-Version. Dem Einen oder Anderen wird die Nummer aus den frühen 80ern noch in Erinnerung sein. Im Refrain sehe ich von meinem Platz hinter den Drums so einige Münder textsicher mitsingen. Das sind dann die ganz besonderen Momente an so einem Abend!

Zwei Rocker von „Europe“ und „Metallica“ später steht auch schon der erste Gast auf der Bühne. Es ist kein geringerer als „AJ“, der Präsident MAINSTREET live, Classic Rock, AOR, Melodic Rock, LiveBand, Wiesbaden, Breckenheim, BMRCdes BMRC, der mit uns seine eingedeutsche Fassung von „Highway To Hell“ singt: „Auf’m Heimweg wird’s hell!“ – und hell wird es dann auch direkt nach dem Schlussakkord – ein unglaubliches Feuerwerk erleuchtet den Himmel über Breckenheim – natürlich ist auch das ein Werk des BMRC.

Im dritten Set soll und darf getanzt werden. Tanja eröffnet mit „Baby Love“ von Mother’s Finest, bevor sich dann der halbe BMRC auf der Bühne versammelt, um zusammen mit Mainstreet seine eigene Hymne zu singen: „Wir fahr’n die Straße lang bei Sonne, Regen und Schnee – wir fahren Bike mit dem BMRC“!

Nach zwei ruhigeren unplugged Nummern mit der akustischen Gitarre geht es dann ins Finale. Abtanzen bis der Arzt selbst mitmacht! Und die Breckenheimer lassen sich nicht lange bitten – eine gute Stunde und zwei Zugaben später bedanken wir uns auf das Herzlichste bei allen, die da waren, und die mit uns gefeiert haben – und vor allem beim BMRC für die Einladung zum Straßenfest – solche Konzerte spielt man gern – wir kommen gerne wieder!

Ide

 

 

[epa-album id=“544″ show_title=“false“ display=“excerpt“]

 

Wir freuen uns auch über weitere Fotos und Videos, die uns zur Verfügung gestellt werden (gerne auch aus den vergangenen Jahren).

Hierzu bitte einfach unseren SoundMan Andy vom Straßenfest über andreas@werbezwerg.de kontaktieren!

 

 

 

 

Leave a Reply